Welcome, Guest. Please login or register.
April 20, 2014, 02:45:41 AM
Home Help Search Calendar Login Register
Show unread posts since last visit.
News: Let Pardus-Anka become #1: Pardus-Anka Bug ReportPardus-Anka World Google+ | The Pardus wiki  | Visit Pardus-Anka official website  | Register as forum member?  Email the moderator!

  Show Posts
Pages: [1]
1  International Pardus Users / German / Re: Compiz und Intel Chipsatz 915 on: July 20, 2008, 23:10:33 PM
Danke Andreas,


wieder einmal eine schnelle Top-Hilfe!!! Cheesy Cheesy Cheesy Cheesy


Gruß


Michael
2  International Pardus Users / German / [ gelöst ] Compiz und Intel Chipsatz 915 on: July 19, 2008, 16:41:10 PM
Guten Tag,


bei mir funktioniert Compiz nicht, liegt wohl an meinem Intel-Chipsatz 915, mit GNOME funktioniert's. Das Problem wurde  auf diversen Seiten bereits beschrieben:
http://bugs.pardus.org.tr/show_bug.cgi?id=7665
Sobald ich den Compiz-Manager starte, gibt's Chaos, dann soll ich mich wieder einloggen.....

Ein Lösungsvorschlag hier im internationalen  Forum lautet
-------------------------------------------------------------------------------------
You have to put the line in the "Device" section.

Note that the following options may work better than XAA :
Code:

Option "AccelMethod" "EXA"
Option "MigrationHeuristic" "greedy"
-------------------------------------------------------------------------------------
Wie kann ich diese Zeilen wo genau ("Device"??) einfügen, keine Ahnung wie das geht. Habe es
mit der Konsole probiert, aber es passiert nichts...Was genau kann ich machen?

Danke für Eure Hilfe, ich glaube Andreas hat sich irgendwo schon einmal mit diesem Problem beschäftigt. Kannst Du mir eine narrensichere "Anleitung" geben??


Michael



3  International Pardus Users / German / Re: Zugriff von XP auf Pardus? on: July 12, 2008, 21:58:11 PM
Guten Abend LinuxFanatic,

erstmals vielen, vielen Dank für Deine Hilfe und die Ratschläge!!

Die Programme zeigen allesamt PARDUS_ROOT an, allerdings kann ich die Partition nicht öffnen, mit keinem Programm.
e2fsck gibt folgende Meldung:
---------------------------------------------------------------------------------

e2fsck 1.40.8 (13-Mar-2008)
e2fsck: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden beim Versuch, y zu öffnen

SuperBlock ist unlesbar bzw. beschreibt kein gültiges ext2
Dateisystem.  Wenn Gerät gültig ist und ein ext2
Dateeschädigt, und sie könnten e2fsck mit einem anderen SuperBlock:
    e2fsck -b 8193 <Gerät>
---------------------------------------------------------------------

Dazu ist zu sagen, daß ich erstmal lernen muß, mit dem Terminal umzugehen. Wer versteht das? Beschädigt? Wohl so wie Du sagst, irgendein Fehler im Dateisystem. Oder mein Fehler, irgendwas Falsches ins Terminal eingegeben....

Gruß und schönen Abend


Michael
4  International Pardus Users / German / Re: Zugriff von XP auf Pardus? on: July 11, 2008, 15:41:25 PM
Guten Tag zusammen,

tja - dann ist guter Rat teuer.... Huh? Huh?


Gruß

Michael
5  International Pardus Users / German / Re: Zugriff von XP auf Pardus? on: July 11, 2008, 14:30:31 PM
Hallo Gürkan,

Danke für die schnelle Info: Habe den neuesten Treiber (1.11) drauf.
Zur Sicherheit nochmal deinstalliert und installiert und Laufwerkbuch-
staben zugewiesen. Nutzt nix ;-)

Frage: Ich habe Pardus 2008 bei der Installation die Root formatieren lassen, meine ich zumindest. Benutzt Pardus von Haus aus Reiser?? Acronis Disk Director meldet Pardus als eine ext3, allerdings mit einem roten Kreuz ("nicht unterstützte Dateisystemversion").

Gruß

Michael
6  International Pardus Users / German / [gelöst]Zugriff von XP auf Pardus? on: July 11, 2008, 11:27:30 AM
Guten Tag,

neben Pardus nutze ich XP und Ubuntu; habe deshalb

Ext2 IFS Software
installiert,um Zugriff auf Linux zu haben.

Habe aber leider keinen Zugriff von XP auf Pardus ("Soll Partition jetzt

formatiert werden?").

Woran liegt´s? Hat Pardus ein spezielles Dateisystem?

Finde dazu nirgendwo etwas....

Gruß

Michael



7  International Pardus Users / German / Re: Mülleimer-Icon vom Desktop entfernen on: July 10, 2008, 14:56:25 PM
Danke Andreas,

funktioniert!!!!

Das Icon wechselt allerdings nicht mehr zwischen voll und leer, aber dat iss mir relativ schnurz  Grin


Gruß


Michael
8  International Pardus Users / German / Re: Mülleimer-Icon vom Desktop entfernen on: July 10, 2008, 14:27:37 PM
Hallo Andreas, hallo Claus2008,

Danke für die schnelle Hilfe Cheesy

@Andreas: Dann läßt sich der Mülleimer nie mehr herstellen? Oder wahrscheinlich nur sehr umständlich?

@Claus2008: Hört sich gut an, läßt er sich von der Leiste "zur Not" wieder auf den Desktop ziehen?

Kontrollleiste ist  doch die Taskleiste?Huh? Sind da nicht nur Verknüpfungen zu Programmen, so daß die Verknüpfung ins Leere geht, wenn ich den Mülleimer mit "Shift+ Ent" lösche und das Müll-Icon nur noch in der Leiste habe?


Gruß

Michael

9  International Pardus Users / German / [gelöst]Mülleimer-Icon vom Desktop entfernen on: July 10, 2008, 01:20:22 AM
Guten Tag zusammen,

endlich bin ich als neuer Pardus-Nutzer hier gelandet  Cheesy

Hoffentlich ist die Frage nicht zu dumm: Kann ich das Müll-Icon auf dem Desktop löschen?

Habe gerne einen Desktop mit wenig Icons.
Allerdings lade ich Dateien mit Firefox zunächst gerne auf den Desktop.

Deshalb nutzt mir die Einstellung bzw. die Abwahl von "Symbole" auf dem Desktop anzeigen" unter der
Rubrik "Arbeitsfläche einrichten" nichts, da ich dann auf dem Desktop gar keine Icons mehr sehe.

Also: Nur das Müll-Icon sollte verschwinden....
Danke für Eure Mühe

Gruß

Michael
Pages: [1]


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2013, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!