Welcome, Guest. Please login or register.
April 23, 2014, 16:27:26 PM
Home Help Search Calendar Login Register
Show unread posts since last visit.
News: Let Pardus-Anka become #1: Pardus-Anka Bug ReportPardus-Anka World Google+ | The Pardus wiki  | Visit Pardus-Anka official website  | Register as forum member?  Email the moderator!

+  Pardus Worldforum
|-+  International Pardus Users
| |-+  German
| | |-+  LAN Verbindung sehr langsam
0 Members and 1 Guest are viewing this topic. « previous next »
Pages: [1] 2 Go Down Print
Author Topic: LAN Verbindung sehr langsam  (Read 2843 times)
Freddy
Pardus fellow craft
**
Posts: 70


View Profile
« on: October 29, 2011, 02:11:07 AM »

Servus,
Ich habe seit heute ein neues Mainboard von ASUS  und einen neuen Prozessor von AMD.
Altes Intel Mainboard und Prozessor waren nach Sturz ins Wasser defekt.

Muss man jetzt extra Treiber installieren wenn man AMD hat anstatt Intel,
Des weitern ist meine LAN Verbindung seit der neuen Hardware seht langsam.
Komisch ist, das unter Windows 7 die LAN Verbindung geht.


Servus
Freddy




« Last Edit: November 05, 2011, 06:27:27 AM by Freddy » Logged
atolboo
Pardus Guru
****
Posts: 2317



View Profile
« Reply #1 on: October 29, 2011, 11:22:52 AM »

Muss man jetzt extra Treiber installieren wenn man AMD hat anstatt Intel,
Nein.

Des weitern ist meine LAN Verbindung seit der neuen Hardware seht langsam.
Was ist das Ergebnis von  http://speedtest.net/
Und ist die LAN mit DHCP konfiguriert
Logged
Freddy
Pardus fellow craft
**
Posts: 70


View Profile
« Reply #2 on: October 29, 2011, 20:59:45 PM »

Servus,
Das wusste ich nicht das man da keine anderen Treiber benötigt bei AMD.
Ich habe in dem PC hier eine Nvidia Geforce verbaut. Das ist die gleich die ich mit meinem Intel Mainboard und dem Intel Prozessor benutzt habe.
Hier steht folgendes noch bei bei dem Kaufbeleg:   Integrated ATI Radeon 3000  und das hier  was ist den damit gemeint, deswegen dachte ich das ich da solche Treiber benötige.
Auch hier Netzwerkcontroller:    Realtek RTL8111E    das ist was anderes als was beim alten Mainboard drin war und super ging.
Mich irritiert ja nur das LAN unter Windows 7 x86_64 super funktioniert.
Denke mal das da die LAN Treiber bei der Installation der CD mit installiert wurden.
Hier das ist das Mainboard: http://www.mindfactory.de/product_info.php/pid/google/info/p741877_Asus-M5A78L-M-USB3-760G-AM3-ATX.html?ia-pmtrack=157757413

Und hier so ist das LAN eingerichtet, anders wie auf dem Screenshot war es noch nie bei einer Pardus Version und es lief flott.
Ich hatte sonst immer bei DSL 16000 einen Download von 14989 KBit und nun wenn es mal geht von 102-205 KBit
Ich habe es jatzt auch mal unter einer 3 andern Linux Distributionen wie Ubuntu , LinuxMint und Pinguyos alles x86_64 Versione getestet, das gleich wie bei Pardus.
LAN sehr schlecht und WLAN super. Tvtime ob da Ton war oder nicht konnte ich nicht testen weil es sich gleich wieder geschlossen hat wenn man es startete warum auch immer.

Ich habe das Mainboard dieses mal selbst eingebaut Die TV Karte habe ich eben nur eingesteckt , muss die auch noch ans Mainboard angeschlossen werden.

Servus
Freddy


* LAN.png (53.61 KB, 532x558 - viewed 180 times.)
« Last Edit: October 29, 2011, 21:17:32 PM by Freddy » Logged
atolboo
Pardus Guru
****
Posts: 2317



View Profile
« Reply #3 on: October 29, 2011, 22:09:56 PM »

Ich bin sehr erstaunt das es ein Problem mit der LAN (ins besondere Realtek) gibt.
Den Treiber der Realtek RTL8111E soll kein Problem sein denn der wird durch Realtek gemacht.
Aber was jetzt zu tun?
Was ist das Ergebnis von
Code:
cat /etc/resolv.conf | grep nameserver
Und
Code:
ping -c 5 wert.von.der.nameserver
Ins besondere das Ergebnis von "rtt min/avg/max/mdev".
wert.von.der.nameserver ist das Resultat IP-Adresse von ersten Auftrag.
Und was ist das Ergebnis von http://pingtest.net/  Huh?

Hier steht folgendes noch bei bei dem Kaufbeleg:   Integrated ATI Radeon 3000  und das hier  was ist den damit gemeint, deswegen dachte ich das ich da solche Treiber benötige.
Damit ist gemeint das der ASUS M5A78L-M/USB3 eine auf dem Platte eingebaute Video-Chip ATI Radeon™ HD 3000 GPU hat.
Und der soll hervorragend durch den von Pardus bereitgestellte Treiber unterstützt werden.
Gehe dazu: Systemeinstellungen > Anzeige und Monitor > Video Driver > Den proprietären Treiber des Herstellers verwenden.
Aber solange die Nvidia Geforce im PCIe x16 eingesteckt ist, wird der Integrierte ATI Radeon 3000 ausgeschaltet sein.

Bei mir tut Tvtime es gut mit den eingebaute Kamera.
Und wen ins Konsole mit
Code:
tvtime
gestartet wird Huh?
« Last Edit: October 29, 2011, 22:22:24 PM by atolboo » Logged
Freddy
Pardus fellow craft
**
Posts: 70


View Profile
« Reply #4 on: October 30, 2011, 00:54:31 AM »

Servus,
Danke für deine Hilfe.
Das mit tvtime ist geklärt soweit.
Habe mal eine neu gleiche TV Karte rein gemacht und siehe da die ging.
Das einzige was ich machen wusste war die das ich den einen Stecker vom Lautsprecher gleich in die
eine Buchse der TV Karte stecken musste. Der Ton ist da und auch Bild, ich muss eben nur an dem Lautsprecher laut und leise drehen.
Das geht bei der Schaltung nicht das ich über Tastatur laut und Leise machen kann.
Aber das ist OK so.

Das wegen LAN mit der Code Ausgabe mache ich am Montag, da ist ja noch Feiertag.
Jetzt fahre ich gleich weg nach Bremen.

Also kann ich die Nvidia Geforce PCI e raus machen undann müsste ja automatisch die andere funktionieren oder.
Werde ich alles am Montag Nachmittag wenn wir zurück sind machen.
Wünsche Dir noch 2 schöne arbeitsfreie Tage.

Servus
Freddy
Logged
atolboo
Pardus Guru
****
Posts: 2317



View Profile
« Reply #5 on: October 30, 2011, 01:10:52 AM »

Wünsche Dir noch 2 schöne arbeitsfreie Tage.
Jeden Tag ist fuhr mich ohne Arbeit den ich bin schon hier im Ruhestand Grin
Logged
Freddy
Pardus fellow craft
**
Posts: 70


View Profile
« Reply #6 on: October 30, 2011, 22:20:29 PM »

Servus,
Bin schon eher wieder zurück wie gedacht.
Ich habe jetzt mal versucht den Treiber r8168-8.026.00.tar.bz2 zu installieren.
Habe so was zum ersten mal versucht,nach einer Anleitung über Linux Befehle.
Nur leider kommen da nur Fehlermeldungen, weiß auch nicht ob es so installiert wird.

Code:
Check old driver and unload it.
rmmod r8169
Build the module and install
make: *** /lib/modules/2.6.37.6/build: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.  Schluss.
make[1]: *** [clean] Fehler 2
make: *** [clean] Fehler 2
pardus2011 r8168-8.026.00 #

Servus
Freddy


Logged
atolboo
Pardus Guru
****
Posts: 2317



View Profile
« Reply #7 on: October 30, 2011, 23:04:13 PM »

Dazu Wiki Installing build essentialsausführen.
Logged
Freddy
Pardus fellow craft
**
Posts: 70


View Profile
« Reply #8 on: October 30, 2011, 23:52:55 PM »


Servus,
Ich habe das wie da steht alles installieren lassen, aber die Fehlermeldungen bleiben.
Nur wird es an mir liegen, denn ich mache so was zu aller ersten mal.
Habe mal einige Varianten versucht es zu installieren aber nichts geht.

Code:
pardus2011 r8168-8.026.00 # ./autorun.sh

Check old driver and unload it.
rmmod r8169
Build the module and install
make: *** /lib/modules/2.6.37.6/build: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.  Schluss.
make[1]: *** [clean] Fehler 2
make: *** [clean] Fehler 2

pardus2011 r8168-8.026.00 # make
make -C src/ clean
make[1]: Entering directory `/home/freddy/Downloads/r8168-8.026.00/src'
make -C /lib/modules/2.6.37.6/build SUBDIRS=/home/freddy/Downloads/r8168-8.026.00/src clean
make: Entering an unknown directory
make: *** /lib/modules/2.6.37.6/build: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.  Schluss.
make: Leaving an unknown directory
make[1]: *** [clean] Fehler 2
make[1]: Leaving directory `/home/freddy/Downloads/r8168-8.026.00/src'
make: *** [clean] Fehler 2
pardus2011 r8168-8.026.00 # cd /home/freddy/Download/r8168-8.026.00/src
/home/freddy/Downloads/r8168-8.026.00/src
pardus2011 src # make
make -C /lib/modules/2.6.37.6/build SUBDIRS=/home/freddy/Downloads/r8168-8.026.00/src clean
make: *** /lib/modules/2.6.37.6/build: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.  Schluss.
make: *** [clean] Fehler 2
pardus2011 src #

Servus
Freddy
Logged
Freddy
Pardus fellow craft
**
Posts: 70


View Profile
« Reply #9 on: October 31, 2011, 13:40:15 PM »

Servus,
Das LAN geht jetzt.
Tvtime habe ich ja auch Bild und Ton.

Das Rätsel bleibt warum ich aber keinen Ton habe bei Aufruf von Videos im Internet.

Entwerder ich habe Ton bei Tvtime  , weil ich den Stecker der Lautsprecher in die Boxe an der TV Karte stecke oder ich habe Ton
im Internet bei Azfruf von Video oder Musik, da dann meine Lautsprecher an den Eingängen für Audio am Mainboard angeschlossen sind.

Habe auch jetzt die interne Grafikkarte von Radeon aktiviert und dir Treiber installiert.

Komisch alles, bei dem anderen Mainboard ging das alles perfekt.

Danke für deine Hilfe und Ausdauer.

Servus
Freddy
« Last Edit: October 31, 2011, 14:21:13 PM by Freddy » Logged
atolboo
Pardus Guru
****
Posts: 2317



View Profile
« Reply #10 on: October 31, 2011, 19:09:50 PM »

Das LAN geht jetzt.
und was haben sie getan?

Komisch alles, bei dem anderen Mainboard ging das alles perfekt.
Wen dies so ist bedeutet das Asus die PCI-Anschluss am Platine etwas anderes gemacht hat als die andere Mainboard.
Und dies ist fuhr mich ein große

Logged
Freddy
Pardus fellow craft
**
Posts: 70


View Profile
« Reply #11 on: November 04, 2011, 00:48:26 AM »

Servus,
Muss da noch mal fragen warum es das nicht installiert und diese Fehlermeldung kommt.
Die Datei in
Code:
/lib/modules/2.6.37.6/build
ist doch da.
Nur zeigt sie mir wenn ich mit der Maus drauf gehe Größe 0B an.
Der Ton bei Pardus ging nie, das war Windows was er getestet hatte und ich dachte Pardus.

Wo liegt den jetzt der Fehler bei der Installation.die zusätzlichen Pakete habe ich alle installiert.

Code:
pardus2011 r8168-8.026.00 # ./autorun.sh

Check old driver and unload it.
rmmod r8169
Build the module and install
make: *** /lib/modules/2.6.37.6/build: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.  Schluss.
make[1]: *** [clean] Fehler 2
make: *** [clean] Fehler 2
pardus2011 r8168-8.026.00 #


Bin laut Readme bis hier her so vorgegangen:

Code:
<Quick install with proper kernel settings>
Unpack the tarball :
# tar vjxf r8168-8.aaa.bb.tar.bz2

Change to the directory:
# cd r8168-8.aaa.bb

If you are running the target kernel, then you should be able to do :

# ./autorun.sh (as root or with sudo)

You can check whether the driver is loaded by using following commands.

# lsmod | grep r8168
# ifconfig -a


Servus Freddy


* Bildschirmfoto4.png (61.77 KB, 1107x574 - viewed 157 times.)
« Last Edit: November 04, 2011, 00:54:30 AM by Freddy » Logged
atolboo
Pardus Guru
****
Posts: 2317



View Profile
« Reply #12 on: November 04, 2011, 17:04:54 PM »

Muss da noch mal fragen warum es das nicht installiert und diese Fehlermeldung kommt.
Die Datei in
Code:
/lib/modules/2.6.37.6/build
ist doch da.
Nur zeigt sie mir wenn ich mit der Maus drauf gehe Größe 0B an.
Das ist ein sogenanntes symlink und ist ein Anweise zum ein andere Datei/Ordner.
Quote
ls -l /lib/modules/2.6.37.6/build
lrwxrwxrwx 1 root root 31 May 19 20:23 /lib/modules/2.6.37.6/build -> /usr/src/linux-headers-2.6.37.6
Logged
Freddy
Pardus fellow craft
**
Posts: 70


View Profile
« Reply #13 on: November 04, 2011, 18:17:37 PM »

Servus,
Danke für den Hinweis, aber ich mache so was zu ersten mal.
Habe eigentlich noch nie über Konsole was entpackt und installiert.
Durch die Linux Befehle was ich gefunden habe wollte ich eben mal den Treiber installieren.

Das steht bei mir auch da:

Code:
freddy@pardus2011 ~ $ su
Passwort:
pardus2011 freddy # ls -l /lib/modules/2.6.37.6/build
lrwxrwxrwx 1 root root 31  2. Nov 00:13 /lib/modules/2.6.37.6/build -> /usr/src/linux-headers-2.6.37.6
pardus2011 freddy #

Nur was muss ich den jetzt da verändern damit der Treiber installiert wird..
Wie gesagt, die LAN Verbindung was eigentlich schneller ist als WLAN geht fast gar nicht.
Und es liegt definitiv an den Treibern , den unter Windows wo die LAN und WLAN Treiber per CD installiert wurden geht LAN super schnell.
Hätte ich mir nur wieder ein INTEL geholt.  Richtiger Misst das  ATI und AMD.

Servus
Freddy
Logged
atolboo
Pardus Guru
****
Posts: 2317



View Profile
« Reply #14 on: November 04, 2011, 23:13:01 PM »

Ich habe jetzt genau im autorun.sh
 mit "TARGET_PATH=/lib/modules/`uname -r`/kernel/drivers/net"
Und meine Ergebnisse bis jetzt sind:
Quote
atolboo@pardus2011 ~ $ uname -r
2.6.37.6
atolboo@pardus2011 ~ $ ls -l /lib/modules/2.6.37.6/kernel/drivers/net/r81*
-rw-r--r-- 1 root root 47225 Mar 30  2011 /lib/modules/2.6.37.6/kernel/drivers/net/r8169.ko
atolboo@pardus2011 ~ $ pisi sf /lib/modules/2.6.37.6/kernel/drivers/net/r8169.ko
Searching for /lib/modules/2.6.37.6/kernel/drivers/net/r8169.ko
Package kernel has file /lib/modules/2.6.37.6/kernel/drivers/net/r8169.ko
Also hier ^^^ ist alles  

Aber erst jetzt ich

Build the module and install
make: *** /lib/modules/2.6.37.6/ build : Datei oder Verzeichnis nicht gefunden.  Schluss.
Und das ist 100% richtig denn
Quote
atolboo@pardus2011 ~ $ ls -l /lib/modules/2.6.37.6/build
lrwxrwxrwx 1 root root 31 May 19 20:23 /lib/modules/2.6.37.6/build -> /usr/src/linux-headers-2.6.37.6
atolboo@pardus2011 ~ $ ls -l /usr/src/*
ls: cannot access /usr/src/*: No such file or directory
Also die symlink ist da, aber es verweist nach eine lehre Ordner.

Und ich vermute sehr stark das nach dem installieren von das Pakket "kernel-module-headers"
Quote
atolboo@pardus2011 ~ $ pisi info kernel-module-headers
kernel-module-headers package is not installed
Package found in pardus repository:
Name                : kernel-module-headers, version: 2.6.37.6, release: 157
Summary             : Kernel header files for external module building
es weiter gehen wird. Grin

Und nach eine " sudo pisi it kernel-module-headers" gibt es bei mir"
Quote
atolboo@pardus2011 r8168-8.026.00 $ su
Password:
pardus2011 r8168-8.026.00 # ./autorun.sh

Check old driver and unload it.
Build the module and install
Backup r8169.ko
rename r8169.ko to r8169.bak
load module r8168
Completed.
pardus2011 r8168-8.026.00 #

« Last Edit: November 04, 2011, 23:18:18 PM by atolboo » Logged
Pages: [1] 2 Go Up Print 
« previous next »
Jump to:  


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2013, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!